US-Dollar-Preisprognose: Stimulus Deadlock, China Row Boost USD

Da der US-Dollar gegenüber dem japanischen Yen- und Euro-Währungspaar weiter schwächer wird, bleiben die Konjunkturpläne der Federal Reserve weiterhin stehen. Die Wirtschaft scheint sich in einer Warteschleife zu befinden, und es werden keine neuen Initiativen erwartet. Die Federal Reserve scheint darauf bedacht zu sein, zu warten, bis die Wirtschaft wieder auf Kurs ist, bevor sie die Geldpolitik weiter strafft.

In dieser US-Dollar-Preisprognose werde ich diskutieren, wie der zweiwöchige Schlusskursindex gestiegen ist und wie er in den kommenden Wochen voraussichtlich weiter steigen wird. Die Indikatoren sind seit Mitte letzten Monats bullisch.

Hier ist der erste Trend in dieser US-Dollar-Preisprognose – Die Stärke des US-Dollar-Index wird sich in den kommenden Wochen wahrscheinlich verstärken. Der Index ist, wie bereits erwähnt, gegenüber dem Stand der letzten zwei Wochen um über 4% gestiegen.

Wenn Sie sich die jüngste wirtschaftliche Erholung ansehen, werden Sie feststellen, dass die Vereinigten Staaten während der Erholung sehr stark geblieben sind. Eine kürzlich von der Europäischen Union durchgeführte Studie ergab, dass sich die wirtschaftliche Erholung in Europa tatsächlich viel weniger verzögert als in den USA und im Vereinigten Königreich. Damit können wir ein stärkeres Wirtschaftswachstum in Europa erwarten, was hoffentlich zu einer stärkeren Unterstützung des Euro und des US-Dollars führen wird.

Die wirtschaftliche Erholung Europas dürfte auch dazu beitragen, den Euro anzukurbeln, und das bedeutet, dass sich die Stärke des Euro auch im US-Dollar-Index widerspiegeln wird. Dies sind großartige Neuigkeiten für diejenigen, die den Euro dem US-Dollar vorziehen.

Der Euro ist seit Anfang 2020 rückläufig, als die europäischen Staats- und Regierungschefs begannen, eine schwache Wirtschaft anzuerkennen. Die europäischen Zinssätze befinden sich auf einem historisch hohen Niveau, und der Wert des Euro ist erheblich gesunken.

Es scheint also, dass der Wert des Euro aufgrund der wirtschaftlichen Probleme Europas erheblich gesunken ist. Obwohl es einigen Ländern der Eurozone immer noch gut geht, haben viele Länder wie Italien, Spanien, Portugal und Griechenland gesehen, wie ihre Volkswirtschaften zusammenbrachen und fielen. Infolgedessen hat die Stärke des Euro ihre ursprüngliche Stärke verloren.

Der US-Dollar scheint vorerst auf eine stärkere Währungsperformance gegenüber dem Euro ausgerichtet zu sein, was bedeutet, dass die schwächeren Währungen in Zukunft ihre Stärke verlieren werden. In diesem Fall dürfte der Euro weiterhin stark bleiben und gegenüber dem US-Dollar auf einem stabilen Niveau bleiben.

Darüber hinaus haben die Vereinigten Staaten einige positive Schritte gegenüber dem Euro unternommen, was bedeutet, dass die wirtschaftliche Erholung der Europäischen Union eine positive Geschichte für den Euro sein wird. Einige haben vorausgesagt, dass sich die Wirtschaft der Europäischen Union weiter erholen wird, was bedeutet, dass es in Zukunft weniger notwendig sein wird, den Euro gegenüber dem Dollar zu unterstützen. In diesem Fall sollten wir für den Euro und damit für den US-Dollar eine anhaltende Stärke sehen.

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen in China können wir auch eine stärkere Euro-Performance erwarten, mit einer möglichen Verlangsamung der größten Volkswirtschaft der Welt. Einige Experten glauben, dass China beginnen wird, seinen eigenen Handelsüberschuss zu erhöhen, was bedeutet, dass der Euro anfangen wird zu fallen. gegenüber dem US-Dollar. Dies könnte jedoch einen Vorteil haben, da ein schwacher Euro bedeuten könnte, dass die chinesische Wirtschaft allmählich an Stärke gewinnt, was dazu beitragen wird, gegenüber dem US-Dollar an Stärke zu gewinnen.

Und schließlich können wir auch eine stärkere Erholung der US-Wirtschaft erwarten, wenn sich die wirtschaftliche Erholung fortsetzt. Die Vereinigten Staaten haben während der gegenwärtigen wirtschaftlichen Erholung große Fortschritte erzielt. Es ist gut zu sehen, dass es der amerikanischen Wirtschaft nach der globalen Finanzkrise gut geht, aber es bleibt die Frage, ob wir für den Rest dieser Erholung Verbesserungen in der US-Wirtschaft sehen werden. Wenn wir eine Verbesserung sehen, können wir uns auf eine weitere Unterstützung des US-Dollars sowie auf eine stärkere Euro-Performance gegenüber dem Dollar freuen.

Derzeit scheinen die Aussichten eine starke Erholung bei den Vereinigten Staaten und einen stärkeren Euro zu begünstigen. Je stärker der Euro wird, desto stärker wird die Wirtschaft der Vereinigten Staaten. Wir können auch darauf achten, dass der US-Dollar-Index gegenüber dem Euro und der Euro gegenüber dem US-Dollar stärker wird. als Ergebnis.

Es wird erwartet, dass sich die wirtschaftliche Erholung fortsetzt und der US-Dollar gegenüber dem Euro stärker wird, um den US-Dollar zu stützen. Wir können in den kommenden Jahren nach einem stärkeren Dollar suchen.