US-Dollar kann gegenüber GBP steigen, Euro vor der PMI-Datenkaskade

Wie beurteilen Sie den aktuellen US-Dollar-Wert? Meiner Meinung nach ist es viel zu niedrig. Ich kann dir sagen warum.

Der Großteil unserer Währung wird von Handels- und Wirtschaftsnachrichten bestimmt, und die US-Dollar-Werte steigen und fallen tendenziell vor diesen Ereignissen. Wenn ein Land ein großes Handelsdefizit aufweist, kommt es häufig zu USD-Rückgängen, wenn Handelsströme in sein Land fließen, um diese Lücke zu schließen. Wenn ein Land seine Währung mit Papiergeld gestützt hat, kann es zu einer stärkeren Stärkung kommen, wenn es mehr Geld ausgibt (aufgrund von Problemen mit der Druckerei oder einfacher Inflation), um seine Wirtschaft zu korrigieren.

Meistens sind unsere Dollarwerte jedoch stabiler, was für uns eigentlich sehr gut ist. Das heißt, wir müssen uns keine Sorgen um die Inflation machen, und da unser Handelsdefizit unser Land in Zukunft noch weiter für das Handelsdefizit positioniert, müssen wir uns auch keine Sorgen um Handelsdefizite machen.

Sie sehen, die Federal Reserve strebt ein reales BIP-Wachstum von 2% an. Wenn Sie sich alle Länder ansehen, auf die sie abzielen, einschließlich der USA, befinden sich diese Nationen in ähnlichen Situationen. Und wenn die Dollarwerte dieser Nationen weiter steigen, werden sie ihre Volkswirtschaften weiter stärken und ihre Währungen beibehalten.

Ein Grund, warum der US-Dollar derzeit so stabil ist, liegt in seiner Stärke, weshalb es sehr unwahrscheinlich ist, dass er fallen wird. Und das ist das Schöne an allem. Die US-Dollar-Werte bewegen sich immer, da der Handelssektor der Welt anscheinend zuerst betroffen ist und dann die Banken und andere Branchen folgen.

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der US-Dollar nächste Woche steigen wird, aber dies birgt Risiken, sowohl nach oben als auch nach unten. Dies kann sich sowohl auf unsere Einzelhandels- als auch auf unsere Geschäftsinvestitionen auswirken.

Zum Beispiel besteht ein geringes Risiko, dass der Dollar mehr als ein wenig vor der Veröffentlichung der PMI-Daten steigt. Dies ist ein seltenes Ereignis für den Index, und es ist nur möglich, wenn ein wichtiger Wirtschaftsindex um einen vollen Prozentpunkt gefallen ist.

Wenn Sie also eine Vorstellung davon haben, was der PMI ist, lassen Sie mich Ihnen ein kleines Geheimnis verraten. Es wird als aktuelles Nationaleinkommen bezeichnet und kann als die Metrik angesehen werden, anhand derer jedes Land bestimmt, ob seine Wirtschaft expandiert oder schrumpft. Dies wird jedoch in Dollar gemessen, nicht in Euro, Pfund oder sogar Dollar.

Mit anderen Worten, wenn der US-Dollar steigt, bedeutet dies auch, dass das Pfund und andere führende Währungen fallen und umgekehrt. Es könnte eine positive Überraschung sein, aber eine riskante.

Wenn Sie Zweifel an dem Dollar haben, verstehen Sie bitte, dass er nicht so stabil ist, wie ich es gerne hätte. Wenn Sie beispielsweise Euro-Produkte kaufen und der Euro abwertet, kaufen Sie mehr, aber der Dollar sinkt, was bedeutet, dass Sie weniger kaufen.

Auch hier steigt der Dollar tendenziell, bevor wichtige Ereignisse eintreten. Aber das aus einem Grund. Lassen Sie mich erklären.

Ich bin immer noch optimistisch gegenüber dem Dollar und ich glaube, dass der Zeitpunkt für einen großen Anstieg des US-Dollars jetzt ist. Der US-Dollar war zu Beginn der globalen Krise viel schwächer, und in einer Zeit, in der viele Nationen Probleme hatten, waren sie genauso stark. Meiner Meinung nach hat die Fed einen schwachen Dollar ausgenutzt, und am Ende wird der Dollar stärker, sobald die Europäer anfangen, sich zu wehren.